Noch aktueller ist unsere Facebook-Seite, sofern sie nicht gerade wieder einmal gesperrt wurde aber das sind wir wieder einmal.

15.Dezember 2017

Das Wort  zum Freitag

Elementares Defizit

Immer mehr Bürger demokratischer Staaten nehmen ein elementares Defizit wahr: Sie wählen Vertreter, welche ihre Interessen nicht vertreten.

Eduard Kaeser, Philosoph

(NZZ v. 10.12.2016)

 

Das größte Narrenhaus der deutschen Geschichte, von dem manche Uneinsichtige immer noch meinen, es wäre der freiste Staat der deutschen Geschichte

Das verstehe ich jetzt aber nicht

Innerethnische Gewalt soll die multikulturelle Truppe KFOR in Albanien verhindern.

So weit, so gut. Und wer schützt uns? Niemand,  Multi Kulti ist ganz große Klasse und ethnisch reine Völker sind sowieso ein "Nazi-Konzept", dass wir überwinden müssen ( Sarkasmus aus )

Verurteilter Sexualstraftäter der Kölner Silvesternacht  2015/ 2016 versucht Abschiebung zu verhindern

Ein Vorgeschmack auf vieles, was Deutschland noch blühen könnte – die Kölner Silvesternacht 2015/16. Foto: Screenshot Kölner Stadt-Anzeiger / YouTube

Erst hieß er Hassan T. und gab an, aus Algerien zu stammen. Nun soll er den Namen Mustafa E. tragen und marokkanischer Abstammung sein. Jedenfalls dürfte der Migrant um die 28 Jahre alt sein.

Nach Deutschland kam er 2014 als Hassan T., weil er angeblich eine kranke Frau haben soll, die hier besser als in Spanien, wo er vorher gewesen sein will, behandelt werden könnte.

Lesen Sie selbst weiter, was wir da für ein kriminelles Früchtchen durch füttern.

https://www.unzensuriert.at/content/0022577-Verurteilter-Sexualstraftaeter-der-Koelner-Silvesternacht-versucht-Abschiebung-zu?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

Dass dieser Verbrecher sich gerne weiter bei uns herum drücken möchte, kann ich nach vollziehen. In seiner Heimat wo auch immer die sein mag, hätten die männlichen Verwandten seiner Opfer ihm schnell das Vergnügen ausgetrieben und ihm u.U. sogar die Möglichkeit  genommen.

 

14.Dezember 2017

Das Wort zum Donnerstag

 

Um zu lernen, wer über Dich herrscht, finde einfach heraus, wen Du nicht kritisieren darfst.
(Voltaire)

Das größte Narrenhaus der deutschen Geschichte, einige  ewig Unbelehrbare meinen immer noch es wäre der freiste Staat der deutschen Geschichte

·        Wer glaubt diesen Politikern so etwas eigentlich noch?

Bis zum Jahr soll der „Solidaritätszuschlag“ zur Einkommens- und Lohnsteuer abgeschafft werden. Die Sektsteuer wurde seinerzeit eingeführt, um die kaiserliche Marine zu finanzieren. Die versenkte sich nach dem 1. Weltkrieg, um dem Feind nicht in die Hände zu fallen. Die Sektsteuer gibt es immer noch.

Thilo Sarrazin: "Muslimische Männer sind einfach gewalttätiger"

Bereits 2010 warnte Thilo Sarrazin in seinem Buch „Deutschland schafft sich ab“ vor den Gefahren mohammedanischer Zuwanderung. Foto: blu-news.org / Wikimedia (CC BY-SA 2.0)

 „Wenn eine Million Muslime ins Land kommen, ist das ein Problem.“ Dieser Satz war in der Neuauflage der RTL-Fernsehdiskussionsrunde Der heiße Stuhl zu hören und zwar von niemand Geringerem als Thilo Sarrazin.

„Ein Jahr nach Köln – wie sicher ist Deutschland?“ nannte sich die TV-Sendung, die auf die Vorfälle letzten Silvesters (2015/16) Bezug, als über tausend sexuelle Übergriffe hauptsächlich nordafrikanischer Sex-Täter im Umfeld des Kölner Domes stattgefunden haben.

Lesen Sie weiter.

https://www.unzensuriert.at/content/0022581-Thilo-Sarrazin-Muslimische-Maenner-sind-einfach-gewalttaetiger?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

Mit fallen in diesem Zusammenhang 2 Dinge auf. 1. Wieso  sind deutsche Männer so schlapp, dass sie noch nicht einmal Ihre Freundinnen und Frauen gegen diesen fremden Mob verteidigen? 2. Herr Sarrazin hat unbestritten Recht, aber was treibt er eigentlich noch in der SPD?

13.Dezember 2017

Das Wort  zum Mittwoch

Wenn einer von uns müde wird, der andere für ihn wacht.
Wenn einer von uns zweifeln will, der andere gläubig lacht.
Wenn einer von uns fallen sollt’, der andere steht für zwei,
Denn jedem Kämpfer gibt ein Gott den Kameraden bei.
(Herybert Menzel)

Das größte Narrenhaus der deutschen Geschichte, von dem manche Uneinsichtige immer noch meinen, es wäre der freiste Staat der deutschen Geschichte und seine Nachbarn

Rassenunruhen in Paris: Nafris gegen Polizei

Foto: RT

Am Pariser Bahnhof Gare du Nord kam es am ersten Adventwochenende 2017 zu Zusammenstößen von Sicherheitskräften mit Personen schwarzafrikanischer Herkunft. Diese waren zu einer Protestaktion anlässlich des Todes eines mutmaßlichen Drogenhändlers vor wenigen Wochen zusammengekommen. Als die Protestierer in bedrohlicher Weise auf die Polizisten zukamen, schützten sich diese durch Einsatz von Pfeffersprays und Tränengas.

Lesen Sie weiter.

http://unser-mitteleuropa.com/2017/12/07/rassenunruhen-in-paris-nafris-gegen-polizei/

..und morgen in Köln, Hamburg und Berlin..

Glauben Sie diesen Politikern eigentlich immer noch?

120.000 Zuwanderer sollen nach Angaben des Innenministeriums NRW wieder verlassen, mehr als jeder 3.

Tapfer verkündet das Innenministerium Selbstverständliches: „Geltendes Recht muß umgesetzt werden.“

Das tut Michel doch gerne

Für 533 Mrd. € aus EU-Rettungsmaßnahmen haftet Deutschland.

Michel zahlt doch gerne für Alles und Jedes, sogar für seinen eigenen Untergang.

..da wird Michel wieder einmal verar...

Der angeblich minderjährige afghanische Mörder von Freiburg und sein deutsches Opfer

Unsere Lokalzeitung verkündete vor wenigen Tagen, dass das Lager Massen in Unna im November 2017 mehr minderjährige  Flüchtlinge aufgenommen hätte als im Jahr 2016 und 2015. Die meisten "Minderjährigen" würden aus dem Balkan und Afrika stammen.

Übrigens die Staaten des Balkan sind EU Mitglieder bzw.  wollen es werden. Der Mörder der Studentin, der zur Zeit in Freiburg vor Gericht steht hatte auch angeben minderjährig zu sein, nachdem sich jetzt sein Vater gemeldet hat, stellt sich heraus, dass er schon 33 ! Jahre alt ist.

 

12.Dezember  2017

Das Wort  zum Dienstag

Laß jedem Volk das Seine, ohne Zwist. Doch seid bereit euch bis auf’s Blut zu wehren, begehrt ein Fremder was unser ist.

(Ottokar Kernstock)

Das größte Narrenhaus der deutschen Geschichte, von dem manche Uneinsichtige immer noch meinen, es wäre der freiste Staat der deutschen Geschichte

Dass so viele überlebt haben

Pensionen erhalten mehr als eine halbe Mio. Holocaust-Überlebender, die hauptsächlich in Israel und den USA leben, von Deutschland. Holocaust-Überlebender ist jeder Jude, der während des 2. Weltkrieges irgendwo in von Deutschland kontrollierten Gebieten lebte, ebenso jeder Jude, der während der NS-Zeit gezwungen war, Europa zu verlassen.

Wir sind ja ein richtiges Arbeitsbeschaffungsprogramm für verkrachte Existenzen

Für so einen Job dürfte es immer noch reichen

Versiebzehntfacht hat sich seit dem Jahr 1969 der Einsatz staatlicher Mittel im „Kampf gegen Rechts“. Dazu kommen die zahlreichen Programme auf kommunaler und Landesebene, die es damals nicht gab. Diese Steuergeldverschwendung thematisiert der Bund der Steuerzahler in seinem jährlich erscheinenden Schwarzbuch nicht.

Amtsgericht Dortmund: Verfahren gegen rechte „Taschenlampen-Terroristen“ eingestellt

Vor dem Amtsgericht Dortmund fand am Montag (11. Dezember 2017) ein weiterer Prozess gegen zwei nationale Aktivisten statt, dessen Vorwurf in die Kategorie „konstruiert und medial aufgebauschter ‘Übergriff’“ einzuordnen war. Den beiden Angeklagten, einem Mann und einer Frau Mitte 20, wurde vorgeworfen, in der Nacht auf den 23. Oktober 2016 den parkenden Wagen zweier Zivilpolizisten auf dem Wilhelmplatz in Dortmund-Dorstfeld mit einer Taschenlampe angeleuchtet zu haben (das „DortmundEcho“ berichtete seinerzeit). Was dem flüchtigen Betrachter vielleicht ein müdes Lächeln über die Lippen bringen würde, war für die betroffenen Polizisten versuchte, gefährliche Körperverletzung,

Lesen Sie weiter was sich "Erschröckliches" in Dortmund ereignete.

https://www.dortmundecho.org/2017/12/amtsgericht-verfahren-gegen-rechte-taschenlampen-terroristen-eingestellt/

Früher witzelte man einmal eine bestimmte Art von Polizisten wären wie Schnittlauch. Sie wären grün uniformiert, hohl und träten im Bündel auf. Das stimmt natürlich nicht mehr, die Uniformen sind heute blau.

 

11.Dezember  2017

Das Wort  zum Montag

Wo Kinder sind, da ist ein goldenes Zeitalter.

Novalis

Das größte Narrenhaus der deutschen Geschichte, von dem manche Uneinsichtige immer noch meinen, es wäre der freiste Staat der deutschen Geschichte und seine Nachbarn

Deutscher Grün-Politiker wegen Verwendung des Wortes „Mohrenkopf“ auf Facebook gesperrt

 

Mohrenkopf, Indianer-Krapfen, Negerkopf – diese drei Begriffe darf man heute nicht mehr verwenden – man sagt jetzt politisch korrekt „Chocolino“. Foto: Brücke-Osteuropa / Wikimedia (CC0 1.0)

Die Arvato AG ist ein Dienstleister, der mit seinem „Social Media Monitoring“ Online-Service Unternehmen anbietet, die Kommunikation in relevanten Foren, Blogs und Communities zu beobachten und daraufhin über eine Beeinflussung zu beraten. Dieser zum Bertelsmann gehörende Dienstleister überprüft nun im Auftrag von Facebook das deutsche Internet auf sogenannte "Hass-Postings", nachdem die Deutsche Bundesregierung diesbezüglich eine schärfere Kontrolle verlangte.

Grüner Oberbürgermeister im Visier von Facebook

Lesen Sie weiter und amüsieren sich.

https://www.unzensuriert.at/content/0022507-Deutscher-Gruen-Politiker-wegen-Verwendung-des-Wortes-Mohrenkopf-auf-Facebook?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

Uns brachte die Verwendung eines ähnlichen Ausdrucks 30 Tage Sperre ein bei Herrn Zuckerberg.

AfD deckt auf: Zehntausende Flüchtlinge auf Staatskosten eingeflogen!

Zivile Flüge gibt es anscheinend nicht nur für Urlauber. "Flüchtlinge" bekommen sie kostenlos nach Deutschland. Foto: unzensuriert.at

Zivile Flüge gibt es anscheinend nicht nur für Urlauber. "Flüchtlinge" bekommen sie kostenlos nach Deutschland. Foto: unzensuriert.at

Was von den etablierten Medien und Altparteien seit Jahren als Spekulation und Verschwörungstheorie abgetan wird, wurde jetzt seitens der Bundesregierung bestätigt: Es ist durchaus üblich, dass Flüchtlinge direkt auf Staatskosten über sichere Drittländer hinweg in die Bundesrepublik eingeflogen werden, um hier ihre neue Heimat zu finden. Dabei handelt es sich nicht um Einzelfälle.

Zehntausende "Flüchtlinge" in den letzten Jahren eingeflogen 

https://www.unzensuriert.de/content/0025714-AfD-deckt-auf-Zehntausende-Fluechtlinge-auf-Staatskosten-eingeflogen?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

Gute Arbeit der AfD

 

Glücklicheres Japan

2 % Ausländer leben in Japan. Eine Einwanderung findet nach Japan nicht statt, da das Land der Morgenröte praktisch keine Fremden ins Land lässt..

 

10.Dezember  2017

Das Wort  zum Sonntag

Es gibt Menschen, die selbst für Vorurteile zu dumm sind.“

Egon Friedell (Dank an CG)

 

Das größte Narrenhaus der deutschen Geschichte, von dem manche Uneinsichtige immer noch meinen, es wäre der freiste Staat der deutschen Geschichte und seine Nachbarn

Niederlande: Anti-Diskriminierungsbüro erlaubt Moslems, Schwule zu verunglimpfen

 

In zehn islamischen Staaten (dunkelrot eingefärbt) steht auf Homosexualität die Todesstrafe, in anderen mehrheitlich islamischen Staaten (hellrot und orange eingefärbt) drohen lebenslange Haft oder andere empfindliche Strafen. Foto: Various (Initial version by Silje) / Wikimedia (CC BY-SA 3.0)

Wie aus niederländischen Medienberichten bekannt geworden ist, äußerte sich eine Antidiskriminierungsstelle zur mohammedanischen Einstellung in Bezug auf Homosexuelle. Denn für das Anti-Diskriminierungsbüro MiND ist es keine Diskriminierung Homosexueller, wenn Muslime erklären, dass man Homosexuelle „verbrennen, köpfen und schlachten“ soll.

Mohammedaner haben das Recht, Schwulen den Tod zu wünschen

Lesen Sie weiter wie gleich manche sind.

https://www.unzensuriert.at/content/0022512-Niederlande-Anti-Diskriminierungsbuero-erlaubt-Moslems-Schwule-zu-verunglimpfen?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

Als Nicht-Moslem sollten Sie sich auf diese Regelung besser nicht berufen, Sie würden sich wahrscheinlich wundern.

Das ist doch einmal eine Idee, oder?

Wenn man die wirtschaftlichen Probleme eines Landes wirklich, wie unsere Medien es uns weismachen wollen, durch Masseneinwanderung verhindern könnte, dann bräuchten ja Länder wie Griechenland, Italien oder Spanien nur massenhaft Migranten hereinholen und schon wäre der Aufschwung da.

Interessant nur, das die Länder,  aus denen diese tollen Leute kommen,  ausgesprochene Armenhäuser sind, komisch nicht wahr?

Durch Flüchtlinge: AIDS-Rate in Schweden um 300% gestiegen

Youtube.com/ RT (Screenshot)

Durch die Überschwemmung Schwedens mit nordafrikanischen Flüchtlingen ist nicht nur die Vergewaltigungsstatistik explodiert, sondern auch die Rate der mit HIV infizierten Personen. Und zwar um ganze 300%, von 1,684 (2006) auf 6,273 (2016).

Lesen Sie weiter womit Schweden durch seine "Gäste" beglückt wird.

http://unser-mitteleuropa.com/2017/12/09/durch-fluchtlinge-aids-rate-in-schweden-um-300-gestiegen/

In der BRD dürfte das noch schlimmer aussehen, da wir ja Hunderttausende aufgenommen haben. Darf man den Menschheitsbeglückern eigentlich eine Ansteckung wünschen?

 

Sie sind wieder da!

In Wirklichkeit waren sie nie weg! Sie standen immer direkt hinter uns! Nur jetzt, in der Endphase des Völkermordes an uns Deutschen, im Zuge der Umvolkung, werden sie, selbst noch in ihrer Deckung, immer sichtbarer. Nun, da es richtig eng wird, müssen sie ab und zu sogar aus der Deckung herauskommen und persönlich eingreifen, damit ihre Kapos in der Spur bleiben und ihre Anweisungen auch korrekt umsetzen. Jetzt, wo der Sack zugemacht werden muss um den Völkermord an uns abzuschließen, rechnen sie damit, dass immer mehr ihrer Opfer mißtrauisch werden  und vielleicht doch noch in eine Stampede verfallen. Nun kommen ihre Spezialkräfte zum Einsatz die sich immer für diese Aufgabe im Hintergrund bereitgehalten haben . Nun schlägt der Zensur-Terror zu! Nun wird mit dem Knüppel  „StGB §130“ dazwischengehauen , falls die Opfer bockig werden.

Noch ist das ganze Ausmaß der Durchdringung der deutschen Gesellschaft mit diesen Agenten des Grauens und ihren Kapos den Opfern nicht bewußt, aber wenn offensichtlich wird, was mit den Deutschen gerade geschieht, dann dürfte es allerdings zu spät sein diese Agenten  Luzifers , und deren von ihnen als „migration replacement“ bezeichneten Völkermord , noch zu stoppen.

 

Aber dann weiß auch die Masse des Volkes vielleicht, kurz vor ihrem  Abgang, wem sie diesen zu verdanken hatte, und wie sehr die Größten unseres Volkes im Recht waren, als sie sich  damals, zusammen mit unseren  Eltern und Großeltern, in einem grandiosen, heldenhaften Kampf dagegen wehrten. In einem Kampf, den wir aber niemals gewinnen konnten, weil die ganze Welt, und unsere europäischen Nachbarn sich auf die Seite der  Völkermörder geschlagen hatten  und über uns hergefallen waren, und dann dieses Verbrechen des schleichenden Völkermordes an unserem Volke bis zu unserem Ende  auch fortsetzten.

Uns Deutschen bleibt nur noch die Hoffnung darauf, dass unsere Mörder sich vor ihrem Sieg über uns  untereinander  zerstreiten und ihren Sieg verschenken…

 

09.Dezember  2017

Das Wort  zum Samstag

Wutbürger

Ich bin wütend, weil

− man nicht immer und überall sagen darf, was man denkt, ohne mit dem Gesetz in Konflikt zu kommen;
− man in diesem Staat seinen Arbeitsplatz verliert, wenn man nicht mit den Wölfen heult;
− in vielen Gegenden dieses Landes Deutsch bereits Fremdsprache ist.

 

Das größte Narrenhaus der deutschen Geschichte, von dem manche Uneinsichtige immer noch meinen, es wäre der freiste Staat der deutschen Geschichte und seine Nachbarn

Aus dem letzten Jahr, aber was ist daraus geworden?

Sexuelle Belästigungen von  ( besser durch ) Migranten im Münchner Rathaus vier Wochen vom SPD-Oberbürgermeister Reiter vertuscht

Auch im Münchner Rathaus wird lieber solange geschwiegen, bis man die Wahrheit nicht mehr leugnen kann Foto: Guido Radig / Wikimedia (CC BY 3.0)

Einige Wochen konnten sexuelle Belästigungen von Flüchtlingen während einer Veranstaltung im Münchner Rathaus geheim gehalten werden. Doch nun bekamen Zeitungen Wind davon und machten die Vorfälle publik.

„Rathaus-Clubbing“ für 18-Jährige

Lesen Sie weiter, was in der Weltstadt mit Herz, so nennt München selbst geschehen ist.

https://www.unzensuriert.at/content/0022505-Sexuelle-Belaestigungen-von-Migranten-im-Muenchner-Rathaus-vier-Wochen-vom-SPD?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

Frischfleisch für Ficki Ficki. Aber was erwartet man, wenn selbst die Eltern von durch Asylanten ermordeten Töchtern weiter für deren Genossen Geld sammeln?

 Das zahlen wir doch gerne, oder?

Der Durchschnittsstrompreis für deutsche Haushalte liegt 42% über dem EU-Durchschnitt.

08.Dezember  2017

Das Wort  zum Freitag

Der Herrscher sagt nicht mehr: entweder du denkst wie ich oder du bist des Todes; er sagt: du bist frei, nicht so zu denken wie ich; du behältst dein Leben, deinen Besitz, alles; aber von dem Tage an bist du unter uns ein Fremdling. Du behältst deine Vorrechte in der bürgerlichen Gesellschaft, aber sie nützen dir nichts mehr; denn bewirbst du dich um die Stimme deiner Mitbürger, so werden sie dir diese nicht geben, und begehrst du bloß ihre Achtung, so werden sie tun, als ob sie dir auch diese verweigerten. Du bleibst unter den Menschen, aber du büßest deine Ansprüche auf Menschlichkeit ein. Näherst du dich deinen Mitmenschen, werden sie dich wie ein unreines Wesen fliehen; und selbst die an deine Unschuld glauben, werden dich verlassen, denn auch sie würden gemieden. Ziehe hin in Frieden, ich lasse dir das Leben, es wird aber für dich schlimmer sein als der Tod.“

Alexis de Toqueville

Darüber sind wir heute schon weit hinweg, aber das konnte Toqueville im 19.Jahrhundert noch nicht ahnen..

 

Das größte Narrenhaus der deutschen Geschichte, von dem manche Uneinsichtige immer noch meinen, es wäre der freiste Staat der deutschen Geschichte und seine Nachbarn

Prozess zum Mord an Maria L. Gewaltverbrechen in Freiburg: Hussein K. ist laut Vater bereits 33 Jahre alt

dpa/P. Seeger Der Angeklagte Hussein K. sitzt mit Handschellen im Gerichtssaal.

Spektakuläre Wende im Freiburger Mordprozess: Der Angeklagte Hussein K. ist wohl bereits 33 Jahre alt. Das bestätigte sein Vater dem Gericht in einem Telefonat. Er war ursprünglich nach Jugendstrafrecht angeklagt worden, hatte später aber zugegeben, bei seinem Alter gelogen zu haben.

http://www.focus.de/politik/deutschland/prozess-zum-mord-an-maria-l-gewaltverbrechen-in-freiburg-hussein-k-ist-laut-vater-bereits-33-jahre-alt_id_7955255.html?utm_source=facebook&utm_medium=social&utm_campaign=facebook-focus-online&fbc=facebook-focus-online&ts=201712081120

Verfolgt man den unsäglich langen Prozess um diese bestialische Tat, gewinnt man den Eindruck, daß da wieder eine grünlinke Richterin am Werke ist, die den " Kleinen" doch gar so gern nach Jugendstrafrecht verurteilen möchte, wenn man liest, in welchem Umfang sie sich allein mit der " Seele" des Verbrechers beschäftigt. Jetzt kann sie ihre Mappe zumachen und endlich mal ein URTEIL sprechen, das den Namen auch verdient, aber die verrückten Eltern der Ermordeten haben auf der Beerdigung ihrer Tochter für arme Flüchtlinge gesammelt und Michel hat die Politiker wieder gewählt, die diesen Mörder und viele andere Verbrecher ins Land gelassen haben..

Geldbetrag zugunsten des Bundes: Sextäter kommt mit Geldstrafe davon

Der Brief der Staatsanwaltschaft ließ bei den Eltern der sexuell belästigten Tochter nur noch die Zornesröte ins Gesicht treiben. Foto: Unzensuriert.at

Stellen Sie sich vor (oder lieber nicht), dass ihre minderjährige Tochter auf dem Schulweg im Bus von einem Mann sexuell belästigt wird. Der Täter, mutmaßlich ein Tschetschene, der dem 15-jährigen Mädchen auf die Brüste und zwischen die Beine greift, wird dann tatsächlich von der Polizei ausgeforscht. Doch dann erhalten Sie von der Staatsanwaltschaft ein Schreiben, in dem Ihnen mitgeteilt wird, dass nach Zahlung eines Geldbetrages von der weiteren Verfolgung des Sextäters abgesehen wird.

Lesen Sie weiter, was es so Alles gibt.

https://www.unzensuriert.at/content/0022476-Geldbetrag-zugunsten-des-Bundes-Sextaeter-kommt-mit-Geldstrafe-davon?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

Das wird aber nicht nur in Österreich vorkommen, wetten?  In der BRD sammelt man Geld für Flüchtlinge, nachdem die einzige Tochter durch einen angeblich "minderjährigen" Flüchtling in Freiburg vergewaltigt und anschließend ermordet worden ist. Wie sind wir "Bundesdeutschen" doch so gut und edel....

 

Gewalttätiger Grenzstürmer-Flüchtling in Ungarn zu zehn Jahren Haft verurteilt

Sogenannte Schutzsuchende (sicherheitshalber teilweise vermummt) versuchten im September 2015, die ungarische Grenze zu stürmen. Foto: Screenshot / YouTube

Nachdem Ungarn im Herbst letzten Jahres im Einklang mit dem Dublin-Abkommen seine EU-Außengrenze mit einem Grenzzaun sicherer gemacht hatte, wollten das einige sogenannte Flüchtlinge nicht akzeptieren. Sie versuchten am 16. September 2015, mit Gewaltaktionen die Grenze zu stürmen, um so illegal von Serbien auf ungarisches Territorium, also in die EU, zu gelangen.

Lesen Sie weiter wie man mit solchen Landnehmern umgeht.

https://www.unzensuriert.at/content/0022490-Gewalttaetiger-Grenzstuermer-Fluechtling-Ungarn-zu-zehn-Jahren-Haft-verurteilt?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

..und  am effektivsten und preiswertesten ist die Verteidigung einer Grenze im Falle eines Falles mit der Waffe.

 

So log Roosevelt die USA in den 2.Weltkrieg, darüber werden Sie aber kaum etwas hören oder sehen.

https://www.welt.de/geschichte/zweiter-weltkrieg/article157921990/Warum-warnte-Roosevelt-Pearl-Harbor-nicht-vor.html

 

07.Dezember  2017

Das Wort  zum  Donnerstag

Witternd steht der Journalist vor seinem Bau: Ob wohl die Ansicht, die gestern als opportun galt, es auch heute noch ist?

Michael Klonovsky

Das größte Narrenhaus der deutschen Geschichte, von dem manche Uneinsichtige immer noch meinen, es wäre der freiste Staat der deutschen Geschichte und seine Nachbarn

Ungarn: 2,3 Millionen stimmten über den Soros-Plan zur Masseneinwanderung ab

Bild SorosFoto: Ynodrág /Wikimedia (CC0 1.0)

Am Freitag, den 1. Dezember 2017, endete in Ungarn die Volksbefragung über den Soros-Plan. Die Regierung legte den Bürgern darin sieben Forderungen aus der Agenda des Milliardärs George Soros vor, die zum Teil auch den Plänen der EU entsprechen. Zu jeder Forderung konnte man angeben, ob man zustimmt oder nicht.

Lesen Sie weiter was Herr Soros für Europa plant.

http://unser-mitteleuropa.com/2017/12/06/ungarn-23-millionen-stimmten-uber-den-soros-plan-zur-masseneinwanderung-ab/

Interessant, dass dieser Herr ähnliche Pläne für sein Vaterland Israel nicht plant.

Die "Flüchtlingsindustrie" boomt.

50.000 neue Arbeitsplätze haben auf Kosten des Steuerzahlers Sozialkonzerne wie Caritas, Diakonie, AWO und Malteser aufgrund des Flüchtlings-Tsunamis geschaffen.

Das deutsche Volk bezahlt seine eigene Vernichtung selbst..

 

Deutsche Bundesregierung dürfte tatsächlich eine Art von Internet-Zensur vor nächster Wahl 2017 andenken

Deutscher Justizminister Heiko Maas wird das Wort „Zensur“ tunlichste vermeiden Foto: A.Savin / Wikimedia (CC BY-SA 3.0)

Langsam dürften verschiedene derzeit in der deutschen Regierung sitzende Politiker Panik vor den Bundestagswahlen 2017 bekommen. Nun meldete sich der Justizminister Heiko Maas (SPD) zu Wort, der verhindern möchte, dass „dubiose Personen“ durch „Falschinformationen“ oder „Propaganda“ Einfluss auf die Wahlen nehmen könnten. Was allerdings konkret von der Bundesregierung dazu unternommen werden soll, um Meldungen und Informationen als richtig oder falsch einzuordnen, gab Maas sicherheitshalber noch nicht bekannt

Lesen Sie weiter was man im freisten Staat der deutschen Geschichte plant.

https://www.unzensuriert.at/content/0022450-Deutsche-Bundesregierung-duerfte-tatsaechlich-eine-Art-von-Internet-Zensur-vor?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

George Orwell und 1984 lassen grüßen. Das sagt Ihnen nicht? Dann googlen Sie doch einfach einmal, solange man Sie noch lässt. Das haben wir 2016 gelesen , heute ist es schon längst geschehen.

06.Dezember  2017

Das Wort  zum Mittwoch

In die Kategorie des Absurden gehören auch die ersten Ankündigungen zum Einsatz der Bundeswehr gegen den IS oder Daesh, sowohl überhaupt als auch en detail. Warum bitteschön und zunächst einmal sollen junge deutsche Männer in Syrien kämpfen, während junge syrische Männer deutsche Straßencafés und Supermärkte frequentieren?

 Michael Klonovsky

Das größte Narrenhaus der deutschen Geschichte, von dem manche Uneinsichtige immer noch meinen, es wäre der freiste Staat der deutschen Geschichte und seine Nachbarn

Da kommt aber Freude auf bei unseren Refugees

Zweit - und Drittehen seiner, meist arabischen, Mitbürger finanziert der deutsche Sozialstaat.

Bei sich zu Hause müssen die Herren der Schöpfung ihre Harems selbst finanzieren aber nicht im Schlaraffenland BRD.

Kommt die Unterwerfung? Wie sich das Abendland immer mehr zum Morgenland wandelt

Sieht so die Zukunft des christlichen Abendlandes aus? - Wollen wir das nicht, müssen wir uns auch dazu bekennen. Foto: U.S. Embassy, Jakarta / flickr (CC BY-ND 2.0)

Die deutsch-türkische Islamexpertin Seyran Ates meinte vor kurzem in ihrer kritischen Selbsterkenntnis, dass die "Terrorgruppierung des Islamischen Staates" selbstverständlich etwas mit dem Islam zu tun habe. Die Terroristen stammen immerhin aus moslemischen Familien und sind überzeugte Moslems, also kann man nicht so tun, als hätte dies alles nichts mit dem Islam zu tu

Lesen Sie selbst weiter.

https://www.unzensuriert.at/content/0022412-Kommt-die-Unterwerfung-Wie-sich-das-Abendland-immer-mehr-zum-Morgenland-wandelt?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

Irgendwie passt das doch zum heutigen Nikolaustag, oder? Aber das christliche Abendland verteidigt sich noch nicht einmal im Ansatz gegen die Eroberung durch den Islam. Früher standen die Moslems vor den Toren Wiens von wo wir sie vertrieben haben, heute stehen sie bei ALDI an der Kasse.

Für unsere  Politiker bringt der Nikolaus die Rute mit.

 

5.Dezember  2017

Das Wort  zum Dienstag

Am Ende triumphiert die Farbe, in deren Namen am vehementesten die Buntheit propagiert wurde.

Das größte Narrenhaus der deutschen Geschichte, von dem manche Uneinsichtige immer noch meinen, es wäre der freiste Staat der deutschen Geschichte

Deutscher Polizeigewerkschafter warnt vor 50:50 Quote

Zu viele Frauen bei der Polizei könnten ein Sicherheitsrisiko darstellen. Foto: Alexas_Fotos / pixabay.com

Der Landeschef der „Gewerkschaft der Polizei“ (GdP) von Nordrhein-Westfalen, Arnold Plickert hast sich nachhaltig gegen eine Erhöhung der Frauenquote bei der Polizei ausgesprochen. Wie er dem FOCUS in einem Interview darlegte, stöße die Polizei in manchen Einsatzbereichen an ihre Grenzen

Lesen Sie weiter  was für Narreteien es bei uns geben soll.

https://www.unzensuriert.at/content/0022457-Deutscher-Polizeigewerkschafter-warnt-vor-5050-Quote

In Berlin geht das jetzt noch einfacher, da treten die Ganoven sofort in die Polizei ein.

Einzelfall: Iraner pöbelt in Bus Fahrgäste an, dann will er Kinderwagen mit Baby umwerfen

Jetzt sind nicht einmal mehr Babys sicher: Völlig haltlose "Schutzsuchende" attackieren die Zivilbevölkerung. Foto: madeloneugelink / pixabay.com (CCO)

Gab es früher so etwas wie eine „Ganovenehre“ oder Tabus, die auch ein Rechtsbrecher kaum überschritt, so scheint es heute, dass gewisse Personen überhaupt keine Schranken kennen, gilt es, ihre kriminellen Potentiale auszuleben.

Lesen Sie weiter, was Ehre für diese Leute bedeutet.

https://www.unzensuriert.de/content/0025686-Einzellfall-Iraner-poebelt-Bus-Fahrgaeste-dann-will-er-Kinderwagen-mit-Baby-umwerfen?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

Der gläserne Mensch: Sind implantierte Mikrochips bald Alltag?

Der Mensch, kontrolliert von Mikrochips im Gehirn: Bald reale Dystopie? Foto: Alper Çuğun / flickr (CC BY 2.0)

Der gläserne Mensch. Was noch vor wenigen Jahrzehnten als ferne Zukunftsvision sowohl Erstaunen als auch Entsetzen auslöste, scheint heute verdammt nah an der Realität zu sein. Genau genommen zu nah. Denn unter der Haut implantierte Mikrochips gibt es längst nicht mehr nur bei Haustieren, sondern - sogar bereits seit 2004 - auch bei Menschen.

Lesen Sie weiter, was zur Zeit mit uns geschieht:

https://www.unzensuriert.at/content/0022481-Der-glaeserne-Mensch-Sind-implantierte-Mikrochips-bald-Alltag?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

Auf solche Ideen wäre George Orwell nicht gekommen. Den kennen Sie nicht? Dann googlen Sie ihn doch einfach einmal. Aber was meint Dumm Michel, ich habe nichts zu verbregen, nur die Toilettentür, die macht er immer zu.

 

04.Dezember  2017

Das Wort  zum Montag

Wenn man sagt, daß man einer Sache grundsätzlich zustimmt, so bedeutet es, daß man nicht die geringste Absicht hat, sie in der Praxis durchzuführen.

Otto von Bismarck

Das größte Narrenhaus der deutschen Geschichte, von dem manche Uneinsichtige immer noch meinen, es wäre der freiste Staat der deutschen Geschichte und seine Nachbarn

Deutsche Polizeigewerkschaft übt scharfe Kritik an viel zu "fremdenfreundlicher" Justiz

Nach Ansicht des obersten Polizeigewerkschafters Wendt, sabotiert die deutsche Justiz die Polizei durch zu milde Urteile gegen ausländische Straftäter. Foto: PRO_dChris / flickr (CC BY 2.0)

Nach der abscheulichen Horrortat eines Kurden vom 20. November im niedersächsischen Hameln übt der Vorsitzende der deutschen Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt, scharfe Kritik am viel zu laschen Umgang der Justiz mit Straftätern mit Gewalt-oder Migrationshintergrund, wie auch der Spiegel Online berichtet.

Lesen Sie weiter, was Fremde sich so Alles in der BRD erlauben können.

https://www.unzensuriert.at/content/0022421-Deutsche-Polizeigewerkschaft-uebt-scharfe-Kritik-viel-zu-fremdenfreundlicher-Justiz?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

AIDS/HIV-Rate bei Migranten wird wegen "Diskriminierung" konsequent verschwiegen

Niemand weiß genau wie viele Flüchtlinge aus Afrika und andere Migranten HIV-infiziert sind.
Foto: pixabay.com / CC0 Public Domain

Mit den vielen Migranten, die überwiegend unkontrolliert in den letzten Jahren nach Europa einreisten, kam auch eine Fülle von (seltenen) Krankheiten mit herein. Krankheiten, die bei uns nicht mehr existent waren, oder nie auftraten.

Lesen Sie weiter über ein Thema, das sonst kaum irgendwo thematisiert wird.

https://www.unzensuriert.at/content/0025677-AIDSHIV-Rate-bei-Migranten-wird-wegen-Diskriminierung-konsequent-verschwiegen?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

03.Dezember  2017

Das Wort  zum  Sonntag

Die schönsten Träume von  Freiheit werden im Kerker geträumt. 

Friedrich von Schiller

Das größte Narrenhaus der deutschen Geschichte, von dem manche Uneinsichtige immer noch meinen, es wäre der freiste Staat der deutschen Geschichte

Lassen wir uns unsere weihnachtlichen Bräuche und Traditionen nicht nehmen

Weihnachten: Christliches Hochfest, lokale Traditionen und Besinnung treffen aufeinander.
Foto: Malene Thyssen / Wikimedia (CC BY-SA 3.0)

Heute, Sonntag, beginnt für die Christen in aller Welt die Adventszeit. Eine Gelegenheit, sich aus heimatlicher Sicht über die Vorweihnachtszeit und ihre Bedeutung für unser traditionelles Leben Gedanken zu machen. Denn unsere Bräuche und Traditionen sind es wert, gelebt und verteidigt zu werden.

Lesen Sie weiter über eine der Wurzeln Europas.

https://www.unzensuriert.at/content/0025680-Lassen-wir-uns-unsere-weihnachtlichen-Braeuche-und-Traditionen-nicht-nehmen?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

Kein Scherz: Ex - SPD ler gibt Asylanten in Dortmund "Flirt-Workshop

Zum Rundum-Komplettpaket, mit dem Asylanten in Deutschland hofiert werden, zählt neuerdings wohl auch ein sogenannter „Flirt-Workshop“: Wie das Magazin „Focus“ berichtet, zeichnet sich für diese „Schulungen“ der 27-jährige Horst Wenzel verantwortlich. Wenzel, ehemaliger Vorsitzender der SPD in Westerfilde und nach seiner „Parteikarriere“ „Flirtcoach“, will den jungen Männern (die bekanntlich die absolute Mehrzahl der eingewanderten Asylbewerber ausmachen) beibringen, wie sie in Deutschland Frauen anzusprechen haben. Wer diese Schulungen bezahlt, ist aktuell ebenso unklar, wie die Hintermänner dieser Treffen – es ist jedoch bezeichnend, dass der „Flirtcoach“, dessen Mutter Barbara im Übrigen ebenfalls in der SPD aktiv ist und bereits eine Hausdurchsuchung wegen Veruntreuung hinter sich hat, mit dieser Art von Veranstaltungen die Werbetrommel für weitere, unkontrollierte Einwanderung rührt. Auch wenn sicherlich ein pauschaler Verdacht gegen sämtliche (Asyl-)Einwanderer unangebracht ist, haben nicht zuletzt die Ereignisse der Kölner Silvesternacht gezeigt, dass es wahrlich andere Prioritäten gibt, die im Umgang mit männlichen Asylbewerbern aus dem nordafrikanischen, sowie arabischen Raum an den Tag gelegt werden sollten. Statt „Flirt-Workshops“, wäre nicht selten bei jener „Zielgruppe“ die Unterrichtung in Verhaltensweisen der mitteleuropäischen Zivilisation angebracht.

Bild Ficki Ficki

Dazu genau passend

Der übliche Einzelfall: Sozialarbeiterin besucht Syrer - und wird von ihm brutal vergewaltigt

In Dresden wurde eine Sozialhelferin bei einem dienstlichen Besuch in der Wohnung von einem Syrer vergewaltigt Foto: Alexas_Fotos / Pixabay

Vielfach kann man in den Medien lesen, dass das aggressive und brutale Verhalten mancher Migranten darauf zurückzuführen ist, dass wir angeblich zu wenig lieb zu diesen Leuten sind. Der Umstand, dass jedoch gerade Helferinnen oder sogar Psychologen regelmäßig Opfer solcher Schutzsuchender werden, beweist die Unrichtigkeit dieser Annahme. Hier ein Beispiel, wo letzte Woche eine Sozialarbeiterin für ihre Hilfeleistung mit einer besonderen Form der Berechnung „belohnt“ wurde.

Lesen Sie weiter.

https://www.unzensuriert.de/content/0025651-Einzelfall-Sozialarbeiterin-besucht-Syrer-und-wird-von-ihm-brutal-vergewaltigt?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

Das Blut dieser naiven jungen Frau, die sich gutgläubig in der örtlichen "Flüchtlingshilfe" engagierte klebt an Merkels Händen, die den Mörder ins Land geholt hat.

 

»Richter ließ rechte Claqueure gewähren«

Holocaustleugnerin Ursula Haverbeck wurde am Mittwoch zu 14 Monaten Haft verurteilt. Ein Gespräch mit Manfred Hilbrink-Späth

Interview: Anselm Lenz

 

Die wegen Volksverhetzung angeklagte Ursula Haverbeck sitzt am 23. November 2017 im Verhandlungssaal im Landgericht in Detmold (Nordrhein-Westfalen)Foto: Bernd Thissen/dpa

Manfred Hilbrink-Späth ist Elektriker in Rente in Lage (NRW). Er arbeitet im Arbeitskreis »Gegen das ­Vergessen«

Sie haben alle Prozesse gegen Ursula Haverbeck mitverfolgt. Nun könnte man sagen, sie ist einfach eine alte Faschistin, und man sollte keine Märtyrer schaffen. Warum steht sie trotzdem vor Gericht?

 Lesen Sie weiter was dieses linke Blättchen von sich gibt.

https://www.jungewelt.de/artikel/322753.richter-lie%C3%9F-rechte-claqueure-gew%C3%A4hren.html

Man braucht Ihre Meinung bestimmt nicht zu teilen, aber wir stolz darauf diese mutige Frau zu unseren Freunden zählen zu dürfen. Respekt.

Unna 

Der Tod kommt von außen und die Helfer öffnen ihm die Tore der Stadt

1 : 7

Am Wochenende meldete die Lokalpresse die Geburt von   einem  deutschen Kind, und  den Tod von  7  Deutschen. Deutschland ist natürlich bunt, nur wird die Farbe weiß bald fehlen.

Gleichzeitig wird in den Medien stolz verkündet, dass die BRD weltweit die zweit niedrigste Geburtenrate besitzt.  Der im Augenblick bejubelte "Babyboom ist die übliche verlogene Meldung  der Lügenpresse. Im klein Gedruckten kann man dann aber lesen, dass  rund 150000. Neugeborene eine ausländische Mutter haben, wie viel Kinder geboren worden sind, deren Eltern man den Plastikausweis der BRD  nach geworfen hat, wird nirgends erwähnt. Der freiste Staat der deutschen Geschichte wird es in etwa 50 Jahren, nachdem er dann rund 110 Jahre existiert haben wird, geschafft haben, das deutsche Volk - es kann allerdings auch schneller gehen - auszurotten. Völkermord am eigenen Volk. Aber bereits  in wenigen Jahren werden wir Deutschen zur Minderheit im eigenen Land geworden sein.

 

02.Dezember  2017

Das Wort  zum  Samstag

Bis das "Informationszeitalter" anbrach, sind die meisten Menschen durch die Aufnahme von Information eher klüger geworden.

Das größte Narrenhaus der deutschen Geschichte, von dem manche Uneinsichtige immer noch meinen, es wäre der freiste Staat der deutschen Geschichte

Brunnenmarkt-Mörder: Einweisung in die Anstalt, Abschiebung unmöglich

Am Brunnenmarkt ermordete der Kenianer Francis mit einer Eisenstange die 54-jährige Maria E. Foto: Peter Gugerell / Wikimedia gemeinfrei

Mit einer knapp 12 Kilo schweren Eisenstange ging der Kenianer Francis N. im Mai auf eine 54-jährige Wienerin los. Was folgte, ist bereits bekannt: Die Frau starb am Brunnenmarkt durch die massiven Verletzungen am Kopf, der vorbestrafte Ausländer ist bis jetzt in Untersuchungshaft. Abgeschoben kann der Mann allerdings nicht werden. Es gibt kein Übereinkommen mit seinem Heimatland und auch kein Zertifikat des Landes Kenia, das dafür notwendig wäre. Geschworene entschieden am Montag für eine Einweisung in eine Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher.

Lesen Sie weiter, was geschehen ist.

https://www.unzensuriert.at/content/0022455-Brunnenmarkt-Moerder-Einweisung-die-Anstalt-Abschiebung-unmoeglich?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

Dann bin ich ja einmal gespannt, wann der muntere Kenianer weiter machen wird.

Identitären-Demo in Paris verboten: Festgenommene waren Linksextreme

Gewaltfrei Europa verteidigen - Identitäre Bewegung Foto: Identitäre Bewegung

Wie die französische Nachrichtenagentur AFP am Montag in der Früh meldete und Spiegel Online sogleich übernahm, hätte die Polizei 15 Identitäre in Paris wegen illegalen Waffenbesitzes festgenommen. Auf Spiegel Online steht noch jetzt zu lesen: „Illegaler Waffenbesitz: Polizei nimmt 15 Anhänger der Identitären Bewegung" fest.

Kann beim Spiegel keiner französisch?

Lesen Sie weiter wie der Spiegel seine Leser bewusst? hinters Licht führt.

https://www.unzensuriert.at/content/0025648-Identitaeren-Demo-Paris-verboten-Festgenommene-waren-Linke?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

Aber so etwas sind wir eigentlich bei deutschen Medien doch gewohnt, oder?

Deutschland hat Libanesen als Schwergewichts-Boxweltmeister - aber nur die Medien freuen sich

Das war ein deutscher Weltmeister

Max Schmeling war von 1930 bis 1932 Schwergewichts-Weltmeister aller Klassen. Medien präsentierten einen gebürtigen Libanesen als seinen Nachfolger. Foto: Public Domain / Wikimedia

Die Nachricht kam so unerwartet über die Agenturen, als würde Angela Merkel den Hut nehmen. Plötzlich, von heute auf morgen, soll Deutschland seit der Boxlegende Max Schmeling wieder einen Schwergewichts-Weltmeister haben. Manuel Charr heißt der Mann, der am Samstag den vakanten Titel des Verbandes WBA durch einen einstimmigen Punktesieg gegen den Russen Alexander Ustinow errang.

Flüchtlingskind als Nachfolger von Max Schmeling

Lesen Sie weiter über diesen angeblichen Deutschen.

https://www.unzensuriert.de/content/0025643-Deutschland-hat-Libanesen-als-Schwergewichts-Boxweltmeister-aber-nur-die-Medien?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

Aber die Lügengeschichte dieses  angeblicher Deutschen brach schon heute zusammen. Ein libanesischer Krimineller, der noch nicht einmal ein "Plastikdeutscher" ist....und mit so etwas muss sich unser Max Schmeling heute  in einen Topf werfen lassen.

Das müssen wir uns zu Recht von einem Fremden sagen lassen.

 

01.Dezember  2017

Das Wort  zum Donnerstag

"Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Keine Lüge kann grob  genug ersonnen werden, die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab,

verfolgen sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."

 

Napoleon der I., Kaiser der Franzosen

 

Das größte Narrenhaus der deutschen Geschichte, von dem manche Uneinsichtige immer noch meinen, es wäre der freiste Staat der deutschen Geschichte und seine Nachbarn

Bundesgerichtshof hebt Haftbefehl gegen Franco A. auf

Franco A. ist wieder auf freiem Fuß: Der Bundesgerichtshof hat den Haftbefehl gegen den rechtsextremen Bundeswehrsoldaten aufgehoben. Der terrorverdächtige Mann hatte sich als syrischer Flüchtling ausgegeben.

Lesen Sie weiter, was in dieser bunten Truppe so alles geschieht.

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/bundeswehr-bundesgerichtshof-hebt-haftbefehl-gegen-franco-a-auf-a-1180904.html

Also das übliche leere Geschwätz von Politikern, die das eigene Volk verraten. Der eigentliche Skandal, dass sich ein BW Offizier, der kein Wort arabisch konnte,  als syrischer Asylbewerber ausgeben konnte und entsprechende Unterstützung kassiert hat, wurde nirgends erwähnt.

Aber wie meinte vor kurzem ein hoher BW Offizier so treffend, braucht man einmal einen Stauffenberg ist weit und breit keiner zu finden.

Deutscher Staat soll allen Flüchtlingen Smartphones schenken: Wahnwitzige Forderung oder Satire in Huffington Post?

Ein Smartphone für jeden angekommenen Flüchtling. Der deutsche Staat soll es bezahlen (Symbolfoto).Foto: Alisdare Hickson / flickr (CC BY-SA 2.0)

Aras Bacho, seines Zeichens Flüchtling aus Syrien und Kolumnist bei der deutschen Ausgabe der Online-Zeitung The Huffington Post, ist ein Medien-Phänomen. Denn bei den von ihm laufend veröffentlichten Artikeln zur Thematik der Migrationskrise in Europa, ist man oftmals geneigt, an Satire zu glauben. So stellte Bacho nun die Forderung auf, der deutsche Staat solle jedem Flüchtling ein Smartphone schenken. Die Begründung: Das Handy erleichtert langfristig die Integration.

Lesen Sie selbst weiter. 

https://www.unzensuriert.at/content/0022453-Deutscher-Staat-soll-allen-Fluechtlingen-Smartphones-schenken-Wahnwitzige-Forderung?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief 

Man weiß inzwischen nicht mehr ob man weinen oder lachen soll.

 

Gruppenvergewaltigung durch 20 Nafris

flickr.com/ JouWatch (CC BY-SA 2.0)

In Schweden wurde im August 2016 eine Frau von 15 bis 20 Männern nordafrikanischer Abstammung vergewaltigt. Das Protokoll der Aussage des Opfers wurde auf Facebook veröffentlicht.

Lesen Sie weiter was in Schweden und auch anderswo geschieht. 

http://unser-mitteleuropa.com/2017/11/30/gruppenvergewaltigung-durch-20-nafris/ 

Dazu passt dann die folgende Meldung wie   die berühmte Faust aufs Auge

Deutsche Marine hilft Schlepper-NGOs

Schon seit geraumer Zeit helfen freiwillige Schlepper-NGOs den illegalen Schleusernetzwerken aus Libyen, indem sie „Flüchtlinge“ aus Seenot „retten“. Dabei handelt es sich allerdings um keine echte „Rettung“, sondern um abgesprochene und eigentlich illegale Schlepperei

Lesen Sie weiter wie sich die Marine bemüht derlei Leute  ins Land zu holen. 

http://unser-mitteleuropa.com/2017/11/30/deutsche-marine-hilft-schlepper-ngos/ 

Wie blöde muss man eigentlich sein,  so einen Unsinn von sich zu geben? Aber wie dämlich muss man sein so etwas zu wählen?

 

30.November 2017

Das Wort  zum Donnerstag:

Die Generation Grün hat die Macht im Lande. Unsereiner bestimmt, nicht allein, aber doch sehr, was in den Museen gezeigt und in den Schulen gelehrt wird, was in den Zeitungen geschrieben steht und im Rundfunk gesendet wird, was in den Regalen der Supermärkte liegt und was als letzter Schrei bewußter Ernährung zu gelten hat. Was für eine ungeheuerliche Provokation muß diese Konstellation für all jene gewesen sein, die dieses Land nicht ganz so feministisch, vegan, multikulturell und schwul haben wollten.

Bernd Ulrich, stv. Chefredakteur der „Zeit“

(NZZ v. 17.11.2016)

 

Das größte Narrenhaus der deutschen Geschichte, von dem manche Uneinsichtige immer noch meinen, es wäre der freiste Staat der deutschen Geschichte und seine Nachbarn

Man muss eben Schwerpunkte setzen, oder?

Die Haustierbetreuung kann künftig von der Steuer abgesetzt werden, Kita-Gebühren steigen.

Alles eine Frage der Prioritäten.

Erinnern Sie sich noch vor einem Jahr.....

Er war eben zur falschen Zeit am falschen Ort

Der BGH hat das Urteil gegen den SS-Mann Oskar Gröning wegen Beihilfe zum Mord in 300.000 Fällen bestätigt. Eine konkrete Tat konnte man dem 94 Jährigen wohl nicht nach weisen, aber er war eben irgendwie  anwesend in Auschwitz.

Ein interessantes Zukunft weisendes Urteil. Sollten sich die politischen Gegebenheiten in Restdeutschland doch noch einmal ändern, man weiß ja nie, könnte man  auf dieses Urteil verweisen.

Man braucht also keine individuelle wirkliche Schuld mehr nach zu weisen, es genügt, wenn man zur falschen Zeit am falschen Ort ist. Also liebe Frau Merkel, Herr Maass, Herr Gabriel und liebe "Zuarbeiter" zieht euch ggfls schon einmal warm an. Egal wie alt Ihr sein werdet, Gottes Mühlen mahlen manchmal langsam aber trefflich fein.

 

Gefährliche IS Rückkehrer auf Erholungsurlaub in Deutschland

Deutsche Studie besagt, IS-Rückkehrer kooperieren aus taktischen Gründen mit den Sicherheitsbehörden. Foto: Kurdishstruggle / flickr (CC BY 2.0)

Im Auftrag des deutschen Bundeskriminalamtes (BKA) und des deutschen Bundesamtes für Verfassungsschutz (BfV) wurde dieser Tage eine Studie des Hessischen Informations- und Kompetenzzentrums für Extremismus (HKE) veröffentlicht. Diese, als Verschlusssache eingestufte Analyse zu Radikalisierungshintergründen, fördert nun Erschreckendes zu Tage, wie auch Die Welt berichtet.

Lesen Sie weiter, was wir im Land haben.

https://www.unzensuriert.at/content/0022460-Gefaehrliche-Rueckkehrer-auf-Erholungsurlaub-Deutschland?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

Weil sie nur Ärger machen: Linkes Augsburger Lokal verbietet künftig "Flüchtlingen" Eintritt

Jung, männlich, gewaltbereit - so kennen viele Wirte die "Asylbewerber". Foto: Metropolico.org / flickr (CC BY-SA 2.0)

In den letzten Jahren mehrten sich die Fälle, in denen sich großstädtische Kneipen, die sich selbst dem linken Spektrum zuordnen, immer wieder aktiv an Aktionen gegen die rechte Szene beteiligten. So lassen sich in Städten wie Berlin oder Hamburg viele „alternative“ Lokale finden, wo sich der Kunde, der eigentlich Spaß haben möchte, zunächst einmal vor einem Schild mit „No AfD“ findet.

Lesen Sie weiter, wie auch schon einmal Gutmenschen der Kragen platzt.

https://www.unzensuriert.de/content/0025650-Weil-sie-nur-Aerger-machen-Linkes-Augsburger-Lokal-verbietet-kuenftig-Fluechtlingen?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

Aber Mitleid muss man mit denen jetzt nicht haben.

Süßer die Glocken nie klingen als zu der Weihnachtszeit

 

29.November 2017

Das Wort  zum Mittwoch:

Politische Dummheit kann man lernen, man braucht nur deutsche Schulen zu besuchen. Die Zukunft Deutschlands wird wahrscheinlich für den Rest des Jahrhunderts von Außenstehenden entschieden werden. Das einzige Volk, das dies noch nicht weiß, sind die Deutschen.

„The Spectator“ v. 16.11.1959

 

Das größte Narrenhaus der deutschen Geschichte, von dem manche Uneinsichtige immer noch meinen, es wäre der freiste Staat der deutschen Geschichte

Keine deutsche Wertarbeit

Immer wieder gibt es bei uns Blindgängerfunde, wie in Regensburg-Neutraubling. Haben die englische und amerikanische Regierung denn keine Möglichkeit des Regresses gegen die damaligen Bombenhersteller wegen mangelhafter Produktion? Diese Regierungen haben sich anscheinend früher viel Schrott andrehen lassen, den wir heute entsorgen müssen.

Die deutschen Bombenhersteller haben vermutlich bessere Ware abgeliefert, denn aus den durch die Nazis fürchterlich bombardierten Städten in ganz Europa und den Ostgebieten hört man nichts von gefundenen Blindgängern.

Bürgerkriegsähnliche Zustände in Brüssel: 71 Ausländer festgenommen

flickr.com/ Frank Weber (CC BY-SA 2.0)

In Brüssel, der Hauptstadt Belgiens kam es erneut zu bürgerkriegsähnlichen Szenen, als junge Migranten am Samstag randalierten. Die Polizei nahm insgesamt 71 der Unruhestifter  fest, allerdings befinden sich die meisten mittlerweile wieder auf freiem Fuß.

Lesen Sie weiter wie unsere  Gäste in Brüssel randaliert haben.

http://unser-mitteleuropa.com/2017/11/28/burgerkriegsahnliche-zustande-in-brussel-71-auslander-festgenommen/

Dass die Meisten wieder aus dem Knast heraus sind, wird nun aber wirklich Niemanden wundern?

Weihnachtsmärkte: AfD sucht den schönsten „Merkelklotz“

Facebook/ Martin Drzizga Boniek (Screenshot)

Durch die von der Bundeskanzlerin Angela Merkel importierte Terrorgefahr, die letztes Jahr am Berliner Weihnachtsmarkt Realität wurde, stehen an fast jedem deutschen Weihnachtsmarkt in Deutschland Betonklötze, die die Zufahrt zu den Märkten blockieren. Zudem wird jeder dieser traditionellen Märkte von zahlreichen, schwer bewaffneten, Polizeibeamten überwacht.

Lesen Sie weiter über eine pfiffige Idee.

http://unser-mitteleuropa.com/2017/11/28/weihnachtsmarkte-afd-sucht-den-schonsten-merkelklotz/

Eine gute Idee der AfD, die hätte von uns sein können. Glückwunsch dazu..

Diese Volksverräter haben sich der irdischen Gerechtigkeit leider entziehen können, aber es gibt noch genug....

28.November 2017

Das Wort  zum Dienstag

Die schönsten Träume von  Freiheit werden im Kerker geträumt.

 

Friedrich von Schiller

Das größte Narrenhaus der deutschen Geschichte, von dem manche Uneinsichtige immer noch meinen, es wäre der freiste Staat der deutschen Geschichte

Einzelfall: Prozessauftakt gegen Ahmet D.: Ex-Freundin schrie um Hilfe - Helfer totgeprügelt

Mit bloßen Fäusten erschlug Ahmet D. den Mann, der seiner Ex-Freundin zu Hilfe kommen wollte.
Foto:
Pavlofox / pixabay.com

Zum Prozessauftakt am 2. Oktober gegen Ahmet D. gab es immerhin ein Geständnis des Angeklagten. Der wegen Totschlags jetzt vor Gericht Stehende gab zu, am 12. Mai, den Tod von des 51-jährigen Hans-Josef K. verursacht zu haben. Des Weiteren hüllte er sich in Schweigen. Vor dem Kölner Landgericht erklärte sein Anwalt dazu: „Er trägt schwer an seiner Schuld und stellt sich dieser.“ Weitere ausführliche Aussagen sollen noch im Laufe der Verhandlung folgen, berichtet express.de. Was war damals geschehen?

Nachbar will um Hilfe schreiender Frau beistehen und wird brutal getötet

Lesen Sie wieter über ein besonders gelungenes Exemplar von "Zuwanderer".

https://www.unzensuriert.de/content/0025448-Einzelfall-Prozessauftakt-gegen-Ahmet-D-Ex-Freundin-schrie-um-Hilfe-Helfer?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

Eben Fachkräfte im Eigentumstransfer

Aus Nordafrika , Rumänien oder Bosnien-Herzegowina stammen die meisten bandenmäßig organisierten Taschendiebe in Deutschland, berichtet die Bundespolizei.

Das sind die Fachkräfte, die wir dringend brauchen.

Asylbewerberin betrügt Steuerzahler um 13.000 Euro – Ein Jahr Bewährung

flickr.com/ Marco Verch (CC BY 2.0)

Seit dem Beginn der großen Völkerwanderung im Herbst 2015 bezahlt der deutsche Steuerzahler zu Unrecht nach Europa eingewanderte „Flüchtlinge“ aus Syrien, Libyen und anderen Staaten im Norden Afrikas. Ein besonders extremer Fall kam erst kürzlich ans Licht, in dem eine Asylwerberin den Staat um 13.000€ betrog.

Aber das dürfte wohl kein Einzelfall sein.

http://unser-mitteleuropa.com/2017/11/27/asylbewerberin-betrugt-steuerzahler-um-13-000-euro-ein-jahr-bewahrung/

27.November 2017

Das Wort  zum Montag:

Tatsächlich sind die Asylverfahren nicht erst seit 2015 auch dazu eingesetzt worden, um letztlich, gewollt oder ungewollt, eine ungeregelte, ungesteuerte und unkontrollierte Migration zu betreiben.

Hans-Jürgen Papier,

Präsident d. Bundesverfassungsgerichtes a.D.

(WamS v. 06.11.2016)

..und was hat er als Präsident des BVerfG dagegen unternommen? Nichts.

Das größte Narrenhaus der deutschen Geschichte, von dem manche Uneinsichtige immer noch meinen, es wäre der freiste Staat der deutschen Geschichte

Dafür ist Geld da

Wegen chronischen Geldmangels der Regierung war nie Geld da für junge Familien, die Kinder und Senioren, für baufällige Straßen und Brücken. Seit einem Jahr scheint immer Geld da zu sein aber für andere Zwecke

Refugees welcome!

 

Schweizer UBS-Ökonom: Bei Strafzinsen für Kleinanleger droht ein Bankensturm

Vorerst trauen sich erst zwei Schweizer Bankinstitute, Strafzinsen zu verlangen - der UBS-Chefökonom warnt davor. Foto: Zarxos / Wikimedia ( CC-BY-SA-3.0)

Strafzinsen für Kleinanleger - unzensuriert.at berichtete bereits - könnten zu einem Sturm auf die Banken führen.  Der Chef-Ökonom der Schweizer UBS-Bank Daniel Kalt warnt nun vor einer Weitergabe von Strafzinsen an Kleinanleger. Passiert dies, dann könnten die Sparer ihre Guthaben einfach abheben. Das würde über Nacht zu Liquiditätsengpässen bei den Bankinstituten führen und könnte im Extremfall sogar zum Zusammenbruch von einzelnen Banken führen.

Lesen Sie selbst weiter.

https://www.unzensuriert.at/content/0022403-Schweizer-UBS-Oekonom-Bei-Strafzinsen-fuer-Kleinanleger-droht-ein-Bankensturm?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

Im freisten Staat der deutschen Geschichte wäre man da schon klüger, man würde einfach das Bargeld abschaffen, dann könnte Michel nichts mehr abheben. So einfach ist.

Linksextremisten belästigen Höcke mit „Denkmal der Schande“

Wenn es darum geht, Linksextremisten rechtlich zu schützen, kann der deutschen Polit-Elite so schnell keiner mehr wer nachmachen. Das gravierendste Beispiel hierfür war der G20 Gipfel in Hamburg, an dem verschiedene Antifa-Gruppierungen Hamburg zerlegten.

Lesen Sie weiter wie man einen "Unliebsamen" fertig machen will.

http://unser-mitteleuropa.com/2017/11/26/linksextremisten-belastigen-hocke-mit-denkmal-der-schande/

 

25.November 2017

Das Wort  zum Samstag:

Deutsche Helden müsste die Welt tollwütigen Hunden gleich, einfach totschlagen.

Joschka Fischer eh. Außenminister der BRD von der Partei Bündnis 90 / Grüne

Das größte Narrenhaus der deutschen Geschichte, von dem manche Uneinsichtige immer noch meinen, es wäre der freiste Staat der deutschen Geschichte und seine Nachbarn

„Zentrum für private Stasi-Ermittlungen“

Die selbsternannte „Künstlergruppe“, die für politische Schönheit eintritt, spielt gut auf dem Medienklavier. Weil man sie lässt. Denn Substanz ist da nicht, aber viel Krawall.

Von Volker Kleinophorst

Lesen Sie weiter über die STASI von heute.

http://www.journalistenwatch.com/2017/11/23/zentrum-fuer-private-stasi-ermittlungen/

Wenn er getrunken hatte, fiel er über Frauen her: Sieben Jahre Haft plus Einweisung für Rumänen

Tatort Stadtzentrum Linz (Symbolbild): Hier fiel der betrunkene rumänische Triebtäter über sein 19-jähriges Opfer her. Foto: Hschw / wikimedia.org (CC-BY-SA-3.0-AT)

Im Jänner fiel ein 25-jähriger Rumäne mitten in Linz über eine 19-jährige her. Sie war gerade auf dem Weg von einem Nachtlokal nach Hause, als sie von dem Mann zu Boden gedrückte wurde und er versuchte, sie zu vergewaltigen. Das Mädchen leistete aber starke Gegenwehr, und so ließ der Täter wieder von ihr ab. Er konnte ihr allerdings das Telefon entreißen, welches er später in die Donau warf. Nun wurde er zu sieben Jahren Haft verurteilt.

Lesen Sie weiter über diesen "armen" triebgesteuerten Rumänen oder vielleicht doch Zigeuner?

https://www.unzensuriert.at/content/0022351-Wenn-er-getrunken-hatte-fiel-er-ueber-Frauen-her-Sieben-Jahre-Haft-plus-Einweisung?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

Eine tapfere junge Linzerin, endlich auch einmal ein Urteil, das straft. Makaber, dass sich jetzt dieser Balkanese in den nächsten Jahren auf Kosten des Steuerzahlers ausruhen darf.

Täter: „Ist mir doch egal, ich bin erst 14“

 

 

 

Anfang

Aktuelles

Gästebuch

Programm

Veranstaltungen

Flugblätter

Kontakt

Unterstützung

Downloads

Verweise

Impressum